Vitafloor

Vibrationstherapie mit Vitafloor®

Vitafloor ist eine Ganzkörpervibrationsplattform für Pferde. Diese nicht-invasive Behandlungsmethode führt zu einer deutlichen Verbesserung der Durchblutung, wodurch besonders die Beine und Organe profitieren. Das Ergebnis ist eine Beschleunigung des Heilungsprozesses bei Verletzungen und die Prävention von Läsionen sowie ein besserer Allgemeinzustand. Der vibrierende Boden bietet den Pferden ein vielseitiges körperliches Training und ganz nebenbei bekommen sie auch noch eine Art Massage.
Der speziell für Pferde entwickelte Vitafloor® verwendet die gleichen etablierten physikalischen und technologischen Prinzipien, wie sie für die Ausbildung von Astronauten genutzt werden, um die Entwicklung der Knochendichte und den Muskeltonus zu stimulieren. Weil die Blutzirkulation des Pferdes ohne Eigenbewegung stimuliert wird, ist der Vitafloor® auch eine sehr effektive Therapie für Pferde in einer sportlichen Pause und Rekonvalesenz.

Anwendung

• Behandlung von akuten oder chronischen Verletzungen
• Begünstigt und verkürzt den Heilungsprozess (besonders bei Sehnenverletzungen)
• Steigerung der Knochendichte
• Rehabilitation nach Gewebeverletzungen
• Unterstützt die Behandlung von Weichteilverletzungen, Gelenkschmerzen, Hufrehe- und Hufrollenerkrankungen
• Stimuliert ein gesünderes und schnelleres Hufwachstum
• Hilft Gallen und Schwellungen zu reduzieren
• Prävention von Verletzungen
• Erhalt der Muskel- und Gewebestärke während einer Ruhephase
• Unterstützt die Bildung von Rückenmuskulatur und fördert die Lockerung der Muskeln
• Rehabilitation von Pferde mit strikter Boxenruhe
• Senkt die Cortisol-Werte und sorgt für Entspannung
• Unterstützt die Vorbeugung und die Behandlung von Koliken
Auch für ältere Pferde geeignet:
• Stoffwechselprozesse werden angeregt
• Angelaufene Beine normalisieren sich
• Vermehrte Vitalität und Gewichtszunahme
• Verbesserung des Gangbildes

Behandlung

Die Dauer einer Vibrationseinheit und die Häufigkeit wird von uns, in Abhängigkeit der Diagnose, für jedes Pferd individuell ermittelt. Die verschiedenen Frequenzen, also die Intensität der Vibration, wählen wir passend zu Ihrem Pferd und seinem Befund aus. Die Pferde gehen alle gerne auf die Plattform, entspannen sich sehr schnell und fühlen sich während der Behandlung sichtlich wohl.
Der Vitafloor kommt vor allem bei verschiedenen Verletzungen von Sehnen und Bändern zum Einsatz, aber auch bei Verletzungen im Bezug auf Knochendichte, schmerzhafte Gelenke oder bei Hufrehe. Ein großer Vorteil ist, dass die Pferde damit im Training bleiben und während ihrer Zwangspause dementsprechend weniger Muskelmasse abbauen. Die Rüttelplatte kann auch schon im frühen Stadium der Reha gebraucht werden. Eine Anwendung kostet die Pferde Energie und sorgt so dafür, dass die Pferde während des Reha-Aufenthalts ruhiger sind. Die Pferde bekommen durch den Vitafloor eine extra Blutzirkulationsbehandlung ohne die Sehnen und Bänder zu belasten. Dies sorgt für weniger Narbengewebe.
Der Vitafloor ist ein sicherer und benutzerfreundlicher, voll computergesteuerter, vibrierender Boden, der die Durchblutung anregt und den Pferden sowohl körperliches Training als auch eine Art Massage bietet. Das Ergebnis der Behandlungen ist eine deutliche Verbesserung der Durchblutung, insbesondere in den Beinen und Organen. Der Vitafloor kann für Konditionierung, Training, Prävention von Verletzungen sowie zur Rehabilitation eingesetzt werden.